Wii U News

NES Classic Mini

Nostalgie pur! Retro-Spieleklassiker von Nintendo wieder genießen

veröffentlicht am 11. January 2017    von Fex   Kategorien Hardware, News, Top News
Schlagworte zu Nostalgie pur! Retro-Spieleklassiker von Nintendo wieder genießen

Für viele gehört es zu den schönsten Kindheits- und Jugenderinnerungen: Schlechtwetter-Tage, die man allein oder mit Freunden vor der Nintendo-Konsole verbracht hat. Die bunten, fröhlichen Abenteuer von Mario, Yoshi, Prinzessin Peach und unzähligen anderen Kult-Charakteren sind seit den achtziger Jahren bekannt und beliebt. Für alle, die gerne für ein paar Stunden in der Zeit zurückreisen würden, ist dieses kleine Gerät eine preiswerte sowie mit modernen Fernsehgeräten kompatible Alternative zu einer gigantischen Retro-Spielesammlung.

Viel Spielspaß in einem kompakten Gerät: Die neue Nintendo Classic Mini

Mit dem Erscheinen des “Nintendo Entertainment System”, kurz NES, legte der japanische Konzern Nintendo vor über 30 Jahren den Grundstein einer Erfolgsgeschichte in Sachen Games und Konsolen. Pünktlich zum 30. Geburtstag der oft kopierten und doch nie erreichten Kult-Konsole kommt mit dem Nintendo Classic Mini ein “kleiner Bruder” auf den Markt, der rund 500 Stunden Vergnügen in bester Gesellschaft von Mario, Luigi, Donkey Kong und Co. verspricht. Folgende berühmte Spiele-Klassiker sind beispielsweise auf der Konsole bereits vorinstalliert (Auswahl):

  • Balloon Fight
  • BUBBLE BOBBLE
  • Castlevania I- II
  • Donkey Kong + DK Jr.
  • Dr. Mario
  • Final Fantasy
  • Kirby’s Adventure
  • Mario Bros. + Super Mario Bros. 1-3
  • Mega Man 2
  • Pac Man
  • The Legend of Zelda + Zelda II: The Adventure of Link

Insgesamt stehen dem Besitzer dieser 2016 erschienenen Remake-Konsole 30 der beliebtesten Spiele des klassischen “Nintendo Entertainment System” sowie deren Nachfolger, der SNES, zur Verfügung. Für den ungehinderten Spielspaß muss die kompakte Konsole lediglich per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden werden. Auf diese Weise ermöglicht die Konsole Retro-Vergnügen in HD-Qualität und mit 60 Hz – ein echter Fortschritt im Vergleich zum klassischen NES mit einer maximalen Auflösung von 256 x 240! Auch sonst hat der Nutzer in Sachen Grafik verschiedene Möglichkeiten. Der CRT-Filter ist dem Look alter Fernseher nachempfunden und bietet durch seine horizontalen Streifen pure Nostalgie. Das 4:3 Format ist der Optik des original NES nachempfunden, weist jedoch eine leichte, horizontale Verzerrung auf. Die Option “Originalauflösung” stellt jeden Pixel als exaktes Quadratdar, sodass das Spiel so aussieht, wie es von den Designern gestaltet wurde.

NES Infografik

Infografik zum Nintendo Classic Mini

Zudem hat man die Möglichkeit, den Nintendo Classic Mini NES-Controller mit einer Wii-Fernbedienung zu verbinden – so kann man NES-Titel für die Virtual Console auch auf den beliebten Nintendo Konsolen Wii bzw. Wii U nutzen.

Selbstverständlich hat Nintendo auch an den sozialen Aspekt des Konsolenspiels gedacht. Wer zu zweit zocken möchte, kann bei diversen Spielen den 2-Player-Modus auswählen – einzige Voraussetzung ist das Vorhandensein eines zweiten Controllers; nutzen kann man für gemeinsame Gameplays sowohl den Classic Controller, als auch den Classic Controller Pro oder den Nintendo Classic Mini NES-Controller. Die Kompatibilität der neuen Konsole mit anderen Nintendo-Produkten und hochauflösenden TV-Geräten dürfte, neben dem aktuell vorherrschenden Retro-Trend, der Hauptgrund für den Erfolg dieses Nintendo-Glanzstückes sein.

Aus heutiger Sicht kann man den Preis der Mini-Konsole als fair bewerten. Während man in den achtzigern für eine NES mit maximal einem Spiel mit einem Preis von um die 300 D-Mark vergleichsweise tief in die Tasche greifen musste, erscheint der Remake, der mit seinen 30 Spielen teilweise schon für knapp 80 Euro zu haben war, geradezu günstig. Hier ermöglicht Nintendo also all jenen, die ihre Konsole aus der Kindheit nicht mehr haben, nie eine hatten oder damals noch gar nicht geboren waren, sich diesen Traum zu erfüllen. Dabei wurde die Konsole bei gleichbleibendem Spielvergnügen technisch modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht – lediglich auf einen Internetzugang muss man bei dieser Konsole leider verzichten.

Retro-Daddelei zum fairen Preis

Wer Lust hat, langweilige Tage mit purem Retro-Feeling zu füllen, der ist mit der Nintendo Classic Mini bestens bedient. Diese Konsole überzeugt nicht nur durch ihren fairen Preis und ihre Kompatibilität mit anderen Nintendo-Geräten, sondern auch durch ihren authentischen 80′s-Look bei geringer Größe.

Infografik: Vexcash.com